SV Stadtwerke München WappenJudo SV Stadtwerke München


Aktuelles aus unserem Judoverein

Erfolgreicher Wettkampfsonntag der Herren und in der U15

Direkt nach dem "Giesinger Bräu Judo Wiesn-Pokal" ging es für einige Herren des SV Stadtwerke München zum nächsten Judo-Wettkampf. Am Sonntag den 07.10. traten Georg, Thomas, Matze und Stefan bei der Münchener Meisterschaft der Herren an. Dabei konnten Georg und Thomas besonders überzeugen und sich den ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse sichern.
Trotz dieser guten Performance waren die vier nicht unsere erfolgreichsten Athleten an diesem Tag. Denn zur gleichen Zeit aber ca. 100 Kilometer entfernt nahm unser Jugendligakämpfer Adrian an der bayerischen Meisterschaft der U15 teil, nachdem er sich mit einem fünften Platz bei der Südbayerischen Meisterschaft hierfür qualifiziert hatte. Mit phänomenalen Engagement, ein bisschen Glück und einer großartigen Leistungssteigerung gegenüber der süddeutschen Meisterschaft konnte Adrian - unbarmherzig von seiner Coachin angetrieben - den dritten Platz in seiner Gewichtsklasse belegen. Wir gratulieren ganz herzlich (und wollen uns gar nicht ausdenken, wie er bei der süddeutschen Meisterschaft der U15 am 03.11. in Pforzheim abschneidet, wenn er noch einmal so eine Performance hinlegt).
Und um die Erfolgsmeldungen komplett zu machen absolvierte Toni am Montag den 08.10. erfolgreich die Prüfungen zum 1. Kyu und ist damit unsere neueste und jüngste Trägerin des braunen Gürtels. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch!
Team SV Stadtwerke Herren bei Münchener Judo-EM
Judoteam SV Stadtwerke Herren bei Münchener Judo-Einzelmeisterschaft
Siegerehrung Georg bei Münchener Judo-Einzelmeisterschaft
1. Platz für Georg bei Münchener Judo-EM der Herren
Siegerehrung Thomas bei Münchener Judo-Einzelmeisterschaft
1. Platz für Thomas bei Münchener Judo-EM der Herren
3. Platz für Adrian bei bayerischer Judo-EM der U15
3. Platz für Adrian bei bayerischer Judo-EM der U15

11. "Giesinger Bräu Judo Wiesn-Pokal"

Am Sonntag den 30.09. fand zum inzwischen 11. Mal der "Giesinger Bräu Judo Wiesn-Pokal" des SV Stadtwerke München statt. Passend zum Jubiläum maß/ssen sich insgesamt 11 Mannschaften in freundschaftlichen aber auch hart umkämpften Begegnungen. Den weitesten Anreiseweg zum Turnier hatten dabei zuvor mit Erlangen und der Judoschule Roman Baur aus Baden-Württemberg zwei Damenmannschaften. Die Kategorie der meisten Turnierteilnahmen führt nach wie vor der TSV Unterhaching mit 11 von 11 Teilnahmen an - und gab sich gleich mit "De, de wo oiweil da san" einen überaus passenden Teamnamen.
Den Turniersieg (und damit vier Kästen "Untergiesinger Erhellung") holte bei den Herren der aktuelle Sieger der Bayernliga, die "Coyoten Ingolstadt", bei den Damen triumphierte die Mannschaft des FC Schweitenkirchen. Einen zusätzlichen Kasten "Giesinger Bräu" konnte schließlich noch das Team des PSV München erwerben, da es den diesjährigen Sonderpreis für den "ältesten Starter" erhielt.
Und unsere eigenen Mannschaften? Sowohl die Damen als auch die Herren belegten einen hervorragenden dritten Platz und können stolz auf ihre Leistung sein.
Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für tolle Judokämpfe und freuen uns schon auf den 12. "Giesinger Bräu Judo Wiesn-Pokal" im nächsten Jahr.

Judo Wiesn-Pokal Logo
Judo Wiesn-Pokal: Preiskrüge
Judo Wiesn-Pokal Damen
Judo Wiesn-Pokal: Unsere Damenmannschaft
Judo Wiesn-Pokal Angrüßen
Judo Wiesn-Pokal: Angrüßen
Judo Wiesn-Pokal Judoteam SV Stadtwerke
Judo Wiesn-Pokal: Teams SV Stadtwerke München

Neuer Judo-Anfängerkurs

Ab Montag den 17.09. startet ein neuer Judo-Anfängerkurs des SV Stadtwerke München. Training ist immer Montags und Donnerstags in unserer Sportanlage in der Lauensteinstr. 9 in München. Die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlos.
Für Kinder ist eine Teilnahme ab sieben Jahren möglich, das Training ist für sie von 18.00 bis 19.30 Uhr.
Da wir bereits einige Interessenten haben bieten wir auch einen Anfänger- und Wiedereinsteigerkurs für Jugendliche (ab 15 Jahren) und Erwachsene an. Diese trainieren von 19.30 bis 21.00 Uhr.
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig, einfach am 17.09. vorbeikommen und direkt einsteigen. Fragen beantworten wir natürlich gerne auch vorab - hier sind unsere Kontaktmöglichkeiten.
Wir freuen uns auf alle Teilnehmer.

Nachwuchsturnier

Am Sonntag den 15.07. traten die Nachwuchs-Judokas des SV Stadtwerke München in der eigenen Halle zum Turnier an. Zusammen mit den Vereinen aus Anzing, Eichenau, Hohenthann, Kranzberg und Samurai München kamen etwa 40 Nachwuchskämpferinnen und Kämpfer zusammen, um in 5er-Pools ihre Kräfte zu messen. Es gab schönes Judo zu sehen und alle Sportlerinnen und Sportler sowie die zahlreichen Fans kamen (hoffentlich) auf ihre Kosten.
Vielen Dank an unsere Gäste für die Teilnahme an unserem kleinen Turnier und an unsere Referees Georg A. und Ralf S. für die souveräne Leitung.
Einige Impressionen gibt es hier zu sehen.

Sieg zum Auftakt der Judo-Jugendliga

Am 1. Kampftag der Jugendliga kämpfte der Judonachwuchs des SV Stadtwerke München in Kampfgemeinschaft mit Samurai München gegen den Budoclub Ismaning. Trotz beschwerlicher Anreise durch den Münchener Berufsverkehr und dreier unbesetzter Gewichtsklassen konnte sich unser Team einen verdienten 9:6 Sieg sichern.
Es kämpften Hendrik, Simon, Lucca, Adrian, Melissa, Markar, Lara, Nico, Henry, Darius, Linus, Andrej und Angel. Alle zeigten eine sehr gute Leistung, die hoffentlich am nächsten Kampftag wieder zu sehen ist - dann im Heimkampf bei Samurai München gegen die KG Harteck/Arcadia II.
Vielen Dank an die Ausrichter des Budoclub Ismaning für die Organisation, das entspannte Warten auf die Anreisenden und für das Eis im Anschluss!

Stadtwerke-Judo is on Fire

Am Montag den 16.04. endete das Judo-Erwachsenentraining beim SV Stadtwerke München etwas ungewöhnlicher als sonst: In einem Kellerraum der Sportanlage war ein Feuer ausgebrochen. Alle Beteiligten konnten jedoch unversehrt entkommen und fanden sogar noch Zeit, die Matten abzubauen.
Um hier auch gleich die wichtigsten Fragen zu diesem Ereignis zu beantworten:
Ja, die Sporthalle steht noch und ist nicht abgebrannt
Nein, keiner der Anwesenden wurde auf dem Dekontaminationsplatz "gereinigt"
Ja, ab Donnerstag (19.04.) ist wieder normal Judo-Training
Nein, eine Ausbildung als Feuerwehrmann ist keine Voraussetzung für die Mitgliedschaft in unserem Judoverein
Ja, die Tabata-Zirkel müssen nachgeholt werden
Hier ein Bericht der Abendzeitung dazu

Gürtelprüfung vor den Osterferien

Am Donnerstag den 22.03. fand kurz vor den Osterferien noch eine Gürtelprüfung bei den Judokas des SV Stadtwerke München statt. Insgesamt neun (mehr oder weniger Nachwuchs-)Judokas stellten sich den Aufgaben der Gürtelprüfung und erwarben ihren jeweils nächsten Gürtel.
Wir gratulieren allen Teilnehmern und bedanken uns bei unserem Gastprüfer!
Judo Gürtelprüfung Gruppe
Judo Gürtelprüfung Gruppe

Auftaktsieg in der Bezirksliga

Am ersten Kampftag der Judo-Bezirksliga kämpfte unser Team gegen den Post SV München. Beide Teams waren von Ausfällen geplagt, wobei es den Post SV etwas härter erwischt hatte, so dass die Mannschaft nicht voll besetzt antreten konnte. Dennoch kam es zu spannenden Kämpfen, wenngleich der Sieg unserer Mannschaft mit 14:4 letzten Endes recht deutlich ausfiel. Überschattet wurde die Begegnung von der Verletzung des PSV-Kämpfers David Wieser. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung!
Die Übersicht über unsere Kämpfer gibt es hier.

Judo-Turnier in Italien mit sechs Startern aus München (und 2600 weiteren Teilnehmern)

Am Freitag den 23.02.2018 fuhr eine gemeinsame Delegation des MJC und des SV Stadtwerke München von Ramersdorf aus Richtung Süden, um bei dem internationalen Judo-Turnier in Venedig anzutreten. Mit dabei vier Kämpfer, zwei Kämpferinnen, zwei Coaches und zwei "Dirigente". Es ging zügig bis nach Kitzbühl, wo noch kräftig für die Haushaltführung eingekauft wurde, und im Anschluss sehenswert über die Bergpässe.
Rechtzeitig zum Wiegen für den Wettkampf erreichte die Gruppe um 19 Uhr den Ankunftsort Conegliano. Nach dem Wiegen (voller Erfolg) ging die Kampfgruppe mit den Betreuern erst einmal die einheimischen Spezialitäten probieren und den zuvor gewonnenen Kampf an der Waage zu feiern.
Am ersten Kampftag standen zunächst die Herren auf der Matte. Die Starter konnten in dieser Rubrik zunächst keine vorderen Plätze erringen, so dass die Last der Erwartung auf den Youngster Markar lagen. Die Hoffnung wurde belohnt, Markar wurde letztendlich auf dem zweiten Platz gelistet und errang die Silbermedaille. Den Tagesabschluss verbrachte die Gruppe in einer kleinen Showbrauerei mit sanfter Musik, Leckereien und erschreckend großen Pizzas.
Am zweiten Kampftag traten noch unsere beiden Judo-Mädchen Constanze und Caroline mit sehr viel Motivation und Engagement an, auch wenn es leider nicht für eine Medaille reichte. Im Anschluss an die Kämpfe fuhr die Gruppe am Nachmittag in die Heimat zurück. Davor wurden noch in der Halle unsere Gastgeschenke an die großartigen Organisatoren überreicht. Die Coaches brachten mit Craft Beer aus der Giesinger Brauerei viel Freude nach Italien. Die Gegeneinladung nach Deutschland wird nicht lange auf sich warten lassen (der Giesinger Wiesn-Pokal wartet schon am Horizont).
Judo Turnier Venedig TeamJudo Turnier Venedig HalleJudo Turnier Venedig SiegerehrungJudo Turnier Venedig Halle

Turnier U12 und südbayerische Einzelmeistersschaft U21

Am Sonntag den 21.01.2018 richtete die Judoabteilung des SV Stadtwerke München ein Bezirksturnier der U12 und die südbayerische Meisterschaft der U21 für Männer und Frauen aus. Am Vormittag kämpfte der Münchner Judonachwuchs der Altersklasse U12 in einem 5er-Pool-Turnier. Mit knapp 70 Kämpfern war das Turnier gut besucht und es gab spannende Kämpfe zu sehen. Aus unserer Sicht gebührt ein besonderes Lob unseren beiden Startern Lara und Markar, die beide ungeschlagen den zweiten Platz belegten und lediglich aufgrund der schlechteren Unterbewertung nach drei Siegen und einem Unentschieden haarscharf den 1. Platz verpassten.
Am Nachmittag traten bei der südbayerische U21-Meisterschaft der Männer und Damen ca. 50 Kämpferinnen und Kämpfer an. Aufgrund der Teilnehmerzahl waren einige Gewichtsklassen nicht oder nur gering besetzt während in anderen ein großer Starterkreis vertreten war (insbesondere in der Gewichtsklasse männlich bis 73 Kilogramm mit 20 Teilnehmern). Auch hier gab es technisch anspruchsvolles und sehr engagiertes Judo zu sehen mit einigen hochklassigen Begegnungen. Alle Kämpfe gingen glücklicherweise ohne größere Verletzungen aus.

Wir gratulieren allen Siegern und wünschen den Qualifikaten der U21 viel Erfolg bei den bayerischen Judo-Meisterschaften.

Judo Turnier U21 MedaillenJudo Turnier U21 BeginnJudo Turnier U21 SiegerehrungJudo Turnier U21 Damen